MT-Herbstveranstaltung mit Heinz Zak - Mondsee Treuhand, Wiedlroither GmbH, Steuerberatungskanzlei

Heinz Zak

MT-Herbstveranstaltung 2018

Extremkletterer Heinz Zak inspirierte heimische Wirtschaftsszene.

Rund 400 Klienten, Geschäftspartner der heimischen Wirtschaftsszene sowie Freunde und Förderer folgten der Einladung der Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzlei Mondsee Treuhand zur alljährlich stattfindenden Herbstveranstaltung im Schloss Mondsee.
Mittelpunkt des Abends war dabei der Extremkletterer und Slackliner Heinz Zak, der als 2. Mensch der Welt ohne Seil die Route „Separate Reality“ im Yosemite Nationalpark bezwang. In seinem Vortrag sprach der weltbekannte Kletterer über Wege und Ressourcen, die ihm helfen, außergewöhnliche Ziele zu erreichen. Er referierte dabei über die Route „Royal Flush“ des Fitz Roy in Patagonien, auf welchem er an der senkrechten 1.400 m hohen Felswand mit extremem Wetterwechsel und lebensbedrohlichen Situationen zu kämpfen hatte.
Weiters verblüffte Heinz Zak die Zuseher mit seinen Begehungen an den Drei Zinnen in den Dolomiten und seinen bislang nicht für möglich gehaltenen Erstbegehungen, wie der seilfreien Überschreitung des Karwendelhauptkammes, die er auf 36 Gipfeln mit 10.000 Höhenmetern innerhalb von 3 Tagen bewältigte. Dabei veranschaulichte er insbesondere, dass mit unerbittlichem Training und der richtigen mentalen Einstellung, die Grenzen des scheinbar Unmöglichen plötzlich in den Fokus des Möglichen rücken. Im Anschluss an den Vortrag verwöhnte Caterer Gerald Kienesberger die Gäste mit kulinarischen Hochgenüssen, wozu sich Gelegenheit zum UnternehmerInnen-Smalltalk bot.

zur Veranstaltungs-Übersicht

Zum Seitenanfang